Bankdirekt 11

Direktbank 11

Preisliste für Inlandszahlungen Wir weisen darauf hin, dass die nachfolgenden Informations-, Marketing- und sonstige Inhaltsangaben auf dieser Website ausschliesslich in Übereinstimmung mit österreichischem Recht, namentlich mit dem Wertpapieraufsichtsgesetz (WAG) 2018, verfasst wurden. Soweit die Verteilung solcher Angebote in fremden Justizsystemen rechtlichen Restriktionen unterliegt, werden die diesen Rechtssystemen unterworfenen Internetnutzer aufgefordert, die entsprechenden Restriktionen zu befolgen.

Sollten die genannten Internetnutzer dennoch Zugang zu den folgenden Inhalten der vorliegenden Website haben, dürfen sie die folgenden Informationen dieser Website nicht nutzen.

Handelspraktiken Investmentfonds

Ihr Aufträge wird an für Alle in- und ausländischen Anlagefonds stündlich - von 08.00 bis 16.00 Uhr - werden nachgeschickt. Aufträge, die in unseren Büros ankommen, werden mit dem unter nächsten oder übernächsten veröffentlichten Kurs in Abhängigkeit von der Akzeptanzzeit der entsprechenden Fondgesellschaft verrechnet. Der Hinweis auf Akzeptanzzeit und Valutadatum verweist auf die Standard-Fonds der entsprechenden Fondsgesellschaft. Für die Anzeige der Akzeptanzzeit und des Valutadatums wird auf die Standard-Fonds der entsprechenden Investmentgesellschaft verwiesen.

Ausnahmeregelungen bei Individualfonds unter Handelswährung, Anlageschwerpunkte etc. sind möglich. Aufträge von inländischen Mittel, die innerhalb der vorgegebenen Annahmefrist eingehen, werden in der Regelfall mit dem Fondskurs des Handelstages nächsten (T+1) abgerechnet. Andernfalls würde die Käufer eine Informationsprojektion gegenüber bereits im Investmentfonds erhalten und bereits im täglichen Börsengeschehen erfahren könnten, wie sich die Verläufe der Einzeltitel im Investmentfonds weiterentwickeln werden würden.

Wir weisen darauf hin, dass die Abwicklung von Geldern mit Teilfonds zum Fondskurs des Handelstages ¤chsten¤chsten (T+2) erfolgt. Aufträge von ausländischen Mittel, die innerhalb der vorgegebenen Annahmefrist ankommen, werden in der Regelfall mit dem Fondskurs am gleichen Handelstag (T) abgerechnet. Aufträge für Futures und Hedgefonds (z.B. FTC, Blue Danube, SMN, Superfund, etc.): Für Je nach Anlagefonds gibt es eine wöchentliche oder mont. Preiskalkulation für diese Art von Anlagefonds.

Das Abwicklungsverhalten von Einzelfondsgesellschaften und Einzelfonds unterliegt einem ständigen Wandel. Für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Angaben wird daher nicht haftbar gemacht übernommen.

Preisliste für den ausländischen Zahlungsverkehr

Für Buchungen unter EUR 20,00 wird keine Buchungsgebühr erhoben. Für Buchungen zwischen EUR 20,00 und EUR 100,00 werden EUR 5,95 Buchungsgebühr berechnet. Für Geschäftskunden oder zusätzliche Dienstleistungen werden EUR 20,00 berechnet + Fremdkosten (Spesen von Drittbanken). Die externen Kosten sind nicht im Vorhinein bekannt und müssen vom Auftraggeber getragen werden.

Änderungen der Gebühren nach unseren AGBs. Die vollständige Liste aller Honorare für unsere Dienstleistungen entnehmen Sie bitte dem Preis- und Konditionsblatt auf unserer Website.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum