Baufinanzierung Selbständige

Baugewerbefinanzierung Selbständige

Baudarlehen für Selbständige und Freiberufler | Baudarlehen für Selbständige & Unternehmer. Baufinanzierungen für Selbständige und Selbständige Selbständige oder Freelancer haben es oft sehr schwer, eine angemessene Finanzlösung für den Erwerb oder den Neubau einer Liegenschaft zu findet. Beispielsweise fällt es den meisten Kreditinstituten recht mühsam an, dieser Kundschaft ein vorteilhaftes Finanzangebot anzubieten. Aufgrund des Ausfallrisikos und der unklaren zukünftigen Unternehmensentwicklung sind sie nur zögerlich bereit, auf diesbezügliche Fragen zu antworten.

Das Ergebnis für Selbständige sind Offerten mit deutlich verschlechterten Bedingungen oder gar die vollständige Zurückweisung eines Kreditantrags. Darüber hinaus muss ein weitaus weitergehender Einkommensnachweis als für abhängige Arbeitnehmer erbracht werden - z.B. Bilanz der vergangenen Jahre, ökonomische Bewertungen, Nachweise über eine hinreichend hohe Eigenkapitalausstattung (in der Regel mindestens 20%) usw. -, um sicherzustellen, dass das Unternehmen seinen Verpflichtungen nachkommen kann.

Vor allem für langjährig existierende Firmen, die immer gleichbleibende Ergebnisse erzielt haben, sind viele Institute bestrebt, eine geeignete Finanzierung anzubieten. Oft auch zu Bedingungen, die mit den Bedingungen für abhängige Mitarbeiter konkurrieren können. Dabei ist auch zu beachten, dass viele Institute, Sparbanken oder Versicherungen auch zu Einzelverhandlungen durchaus in der Lage sind und die Selbständigen so günstigere Bedingungen vorfinden.

Beim Abschluss der Finanzierungsvereinbarung sollten einige Punkte berücksichtigt werden, die vor allem für Selbständige von großer Bedeutung sind. Weil das zur Verfügung stehende Selbständigeneinkommen sehr unterschiedlich sein kann, sollten im Kreditvertrag so viele Flexibilisierungsoptionen wie möglich festgelegt werden - dazu zählen vor allem kostenlose außerplanmäßige Rückzahlungen und die Anpassungsmöglichkeit des Rückzahlungssatzes bei einer entsprechenden Einkommensänderung.

Steigen die Erträge überraschend, kann die Verschuldung und damit die Zeit bis zur Befreiung der Schulden durch außerplanmäßige Tilgungen spürbar reduziert werden. Fällt dagegen das Ergebnis überraschend, kann die Monatslast durch Anpassen der regulären Tilgungszahlung reduziert werden. Das Kreditinstitut prüft sehr sorgfältig, welche Anforderungen der Bewerber erfüllt. Insbesondere wird geprüft, ob das tatsächlich angenommene Gehalt des Selbstständigen ausreicht, um die zukünftigen Kreditraten zu zahlen.

Dabei werden in der Regelfall die Ergebnisse der vergangenen 3 Jahre zugrunde gelegt - sind in Zukunft sinkende Ergebnisse zu rechnen, wird der oben genannte prozentuale Abschlag zwangsläufig erhöht. Selbstständige und Freelancer aus besonders problematischen Bereichen haben kaum eine Möglichkeit, einen Kredit zu bekommen. Für die Kreditanstalten ist hier ein zu großes Restrisiko in der realitätsnahen Beurteilung einer zukünftigen Gewinnschätzung zu hoch und wird daher in der Praxis in der Praxis keine Kredite an Mitglieder dieser Sektoren gewährt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum