Deutsche Bundesbank Zinssätze

Zinssätze der Deutschen Bundesbank

Bundesbank - - Diskontierungszinssätze 253 Abs. 2 HGB sieht vor, dass Vorsorgen mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr mit dem ihrem Restlaufzeitanteil entsprechenden Durchschnittszinssatz zu diskontieren sind, der sich bei den Pensionsrückstellungen aus den letzten zehn Jahren und bei den sonstigen Rückstellun gen aus den vergangenen sieben Gescha eftsjahren errechnet. Es ist die Pflicht der Bundesbank, diese Diskontierungssätze zu bestimmen und monatsweise zu veröffentlichen. Für die Untersuchungsmethodik und die Publikationsmodalitäten gilt die RückAbzinsV, die das Bundesjustizministerium auf seiner Internetseite zur Verfuegung stellt. In diesem Zusammenhang sind die Bestimmungen der RückAbzinsV festgelegt. Der Diskontierungssatz und die Nullkupon-Euro-Swap-Kurve, die als Grundlage für die Bestimmung der Diskontierungssätze dienen, werden in tabellarischer und zeitlicher Abfolge dargestellt.

Bundesbank - - Zinssätze und Erträge

Die Geldpolitik wurde mit dem Beginn der Dritten Phase der Euro-Zone am I. Jänner 1999 auf das ESZB übertragen, das aus der EZB und den Nationalzentralbanken der beteiligten Mitgliedsstaaten zusammengesetzt ist. Der Zinssatz der EZB wird in Form von Übersichten und Datenreihen im Statistikbereich des Monatsbulletins angegeben.

Das geldpolitische Geschäft des Eurosystem wird im Statistikbereich des Monatsheftes und in Tabellenform dargestellt. Bis Ende 1998 stützte sich die Umfinanzierungspolitik der Bundesbank im wesentlichen auf Diskont- und Lombardgeschäfte sowie auf Offenmarktgeschäfte in Gestalt von Wertpapierpensionsgeschäften. Der Diskont- und Lombardsatz (von 1948 bis 1998) und die Basissätze als Nachfolgersatz für den Diskontierungssatz (von 1999) werden als Tabelle und Zeitreihe dargestellt.

Die Angaben zu Diskontsatz und lombardischer Zinsnachfolge sind als tabellarische Darstellung verfügbar. Die Rentenhöhe (1985 bis 1998) ist als tabellarische Darstellung angegeben.

Bundesbank - - Zinssätze und Erträge

Die kurzfristigen Forderungen und Wertschriften werden am Geldhandel handelbar gemacht. Nach dieser allgemeinen Definition ist der Finanzmarkt das Gegenstück zum Finanzmarkt, auf dem langfristige Finanzierungsverträge abgeschlossen werden. Auf dem Zentralbankmarkt, der in der Regel als Finanzmarkt im engeren Sinn bezeichnet wird, sind es vor allem die Handelsbanken, die miteinander handeln, um mikroökonomische Liquiditätsüber- oder -unterdeckungen aufzufangen.

Bei den hier veröffentlichten Zinssätzen handelt es sich um den Interbanken-Geldmarkt. Sie werden im Statistikbereich des Monatsbulletins, in Form von tabellarischen Darstellungen und Datenreihen zur Verfügung gestellt. Im Inland werden durch den EONIA-Zinssatz die vom 01.07.1996 bis 30.12.1998 nach dem Diskontsatzübergangsgesetz in Verbindung damit der FIBOR (Frankfurt Interbank Offered Rate) für Tagesgeld (O/N) abgeleiteten Zinssätze umgestellt. Seit dem 30.12.1998 ersetzten die EURIBOR-Sätze die entsprechenden FIBOR-Sätze, die vom 02.07.1990 bis 31.12.1998 in Anlehnung an die FIBOR-Übergangsverordnung errechnet wurden.

In der Vorperiode liegen nur die nicht amtlich festgesetzten oder gelisteten Tages- oder Monatswerte vom Finanzplatz Frankfurt vor. Diese wurden aus Geld- und Briefkursen für den Interbanken-Festgeldhandel der Bundesbank am Finanzplatz Frankfurt errechnet. Mit 01.06.2012 wurde die Datenerhebung über den Bankenplatz Frankfurt abgebrochen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum