Dkb Konto Auflösen

Dkb-Kontoabschluss

Account kündigen: Du musst darauf achten! Die Kontokorrentkonten sind für die Abwicklung nahezu bedingungslos. Daher können Sie im Allgemeinen davon ausgehen, dass auch die Beendigung Ihres vorherigen Accounts reibungslos ablaufen sollte. Prinzipiell können Sie Ihr laufendes Konto bei uns zu jeder Zeit schließen und somit auflösen. Allerdings können beim Auflösen eines Accounts mittelbar auftreten. Wenn Sie Ihr laufendes Konto ändern, kann es durchaus zu einer Überschneidung von Lastschriften kommen.

Es kann beispielsweise vorkommen, dass Ihr Lohn durch eine Rückmeldung bereits auf Ihrem neuen Konto verbucht wurde, aber immer noch von Ihrem vorherigen Konto abgebucht wird. Liegt dann eine Unterdeckung vor, werden unnötige Nachbuchungen durchgeführt. Ebenso, wenn Ihr ehemaliges Bankkonto bereits aufgelöst ist. Daher sollten Sie beim Ändern von Accounts darauf achten, dass beide Accounts gleichzeitig ablaufen.

Darüber hinaus ist es ratsam, auch auf dem vorherigen Konto eine angemessene Absicherung zu gewährleisten - lediglich zur Vorsicht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass individuelle Kontoüberweisungen in Vergessenheit geraten. Es kann auch sein, dass belastende Gesellschaften trotz gemeldeter Meldungen weiter das ursprüngliche bekannte Konto belasten. Wenn es keine weiteren Übertragungen auf Ihrem vorherigen Konto gibt, sollten Sie versuchen, es zu schließen und das Konto bei der Hausbank zu auflösen.

Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, ein Konto zu schließen. Am direktesten können Sie Ihr Konto kündigen, indem Sie einen persönlichen, informellen Brief an Ihre aktuelle Hausbank senden. Dazu gehören Ihre Adressdaten, die entsprechende Kundennummer und die neue Kontoverbindung. Die neuen Bankverbindungen sind obligatorisch, da Ihre frühere Hausbank ein Clearingkonto verlangt, mit dem Sie eventuell verbleibende Guthaben aufladen oder ausstehende Guthaben einziehen können.

Denken Sie in diesem Rahmen daran, dass Ihre Altbank Ihnen möglicherweise anteilig Gebühren für die Kontoführung berechnet. Eine weitere Möglichkeit ist es, das Konto persönlich vor Ort zumachen. Dies ist in der Regelfall genauso einfach wie die Kontoeröffnung per Brief. Jedoch mit dem einzigen Vorteil, dass Sie unmittelbar nach dem Gesprächstermin wissen, dass Ihr Konto geschlossen wurde.

Das Risiko, wesentliche Informationen zu verlieren, wie es bei einem schriftlichen Auftrag der fall sein könnte, ist ausgeschlossen, wenn Ihr altes Girokonto persönlich geschlossen wird. Die weitere und gleichzeitig sehr praxisnahe Alternative der Kontoschließung ist der Inkasso des jeweiligen Kontokorrents über Ihr neu gegründetes Finanzinstitut. Dies ermöglicht in der Regel die Bearbeitung der Auflösungsstufe.

Dies wird als Kontoerhebungs- oder Umzugsservice bezeichnet. Diese Dienstleistung erspart Ihnen den Aufwand, zur vorherigen Hausbank zu gehen oder einen gesonderten Brief zu schreiben. Wenn Sie beispielsweise Ihr Konto auflösen, kann das Saldo auf einem Kreditkartenchip ausfallen. Diese auf herkömmliche Kontenkarten gelegten Karten können mit Kredit aufgeladen werden.

Sie können dieses Kredit dann z.B. für den Erwerb eines Tickets für öffentliche Verkehrsmittel verwenden. Ein Problem bei dieser Technologie ist, dass der Kredit fast nur auf dem entsprechenden Baustein liegt. Bei Verlust der Karten geht auch das Saldo verloren. Deshalb sollten Sie die Kreditkarte bei der Auflösung Ihres Girokontos umgehend entlassen haben.

Auch Bankmitarbeiter haben nicht immer von selbst an ein Kreditsaldo auf dem Kreditkartenchip gedacht.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum