Financial Crisis

Wirtschaftskrise

"Die Finanzkrise hat zu einer massiven Konjunkturabschwächung und einem dramatischen Anstieg von Arbeitslosigkeit, Insolvenzen und Staatsverschuldung geführt. Seit Beginn der schwersten Finanzkrise seit Jahrzehnten sind fast zehn Jahre vergangen. Die Entwicklungsländer werden von der Finanzkrise stark betroffen sein. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Finanzkrise hat getroffen" - Deutsch-Englisches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von deutschen Übersetzungen.

Ein Oligopol von Riesenbanken

Die Gelegenheit zu Strukturreformen im Bankensektor wurde 2008 verpasst. Aujourdías, vous votre, vous votre: Die Tradition des neuen Buches "Crashed: How a Decade of Financial Crisis Changed the World" wird am 11. September veröffentlicht. Im Dorf sind nach einer globalen Krise, wie wir sie 2008 erlebt haben, einige Fragen zehn Jahre später unvermeidlich:

Was haben wir gelernt? Cela de l'économie et de l'historie, y la politique. Das ist die grundlegendste Lehre aus der Krise: Im Jahr 2008 waren Politiker und Zentralbanker, die sich dem möglichen Zusammenbruch des globalen Finanzsystems gegenüber sahen, keine Radikalen. Amérique, centristische Republikaner wie Hank Paulson und Ben Bernanke waren verantwortlich.

Mit der ersten Phase der Krise, bis Anfang 2008, gab es Zögern. Der Ausfall von Lehman Brothers am 15. septembre 2008 hat die Situation jedoch verändert. Es handelt sich eindeutig um einen Zusammenbruch einer systemisch wichtigen Bank, der verheerend war. In der Suite wurden die Krisenkämpfer anschließend von der Angst vor einer totalen Katastrophe gedrängt.

" Die Bankhäuser der amerikanischen Zentralbank hatten ein Szenario für eine solche historische Herausforderung: die Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre. Zum 90. Geburtstag von Milton Friedman im Jahr 2002 versprach die Fed dem Rat der Fed, dass die Fed die damals begangenen Fehler nicht wiederholen würde.

Es ist nicht erlaubt, dass Banken massenhaft bankrott gehen, die Geldmenge zusammenbricht und die Deflation greift. Die bedrohliche Situation war 2008 jedoch noch größer als 1929. Das Unternehmen konnte sich nur erholen, wenn es eine schnelle Rekapitalisierung durchführte. In der Welt boten die Regierungen den Banken Steuergelder in Form von Kapital an, um den Bankrott zu vermeiden, eine Maßnahme, die bei Wählern oder Banken nicht beliebt war.

Die Akzeptanz der öffentlichen Unterstützung in Europa war freiwillig, was zu der anhaltenden Schwäche großer europäischer Finanzinstitute wie der Deutschen und Barclays Capital führte, die sich als dauerhaftes Hindernis für die Erholung erwies. Aux États in den Vereinigten Staaten hingegen zwangen die US-Behörden alle großen US-Banken, auf einer spektakulären Sitzung am 13. Oktober öffentliches Kapital zu nehmen.

Da es sich dabei nicht nur um eine Erhöhung der Sicherheit der Banken handelt, sondern auch um eine Anregung zur Aufnahme von Privatkapital zur Rückzahlung verhasster öffentlicher Gelder. Am Ende des Jahres 2009 hatten alle großen US-Banken wieder eine relativ starke Basis gefunden. Ohne eine massive und schnelle Liquiditätszufuhr der Fed wären sie jedoch im Herbst 2008 zusammengebrochen.

Walter Bagehot, Herausgeber von The Economist, beschrieb bereits im 19. Jahrhundert, wie die Bank of England 1857 die erste moderne Finanzkrise in der City of London beendete. Centro 2008 bestätigte seine Lehre, dass die Zentralbank und damit der Staat in einer Zeit der Panik als Kreditgeber des letzten Auswegs agieren müssen.

Die Liquidität im Überfluss ist das Einzige, was einen systemischen Zusammenbruch stoppen wird. Seit 2007 haben dies alle Zentralbanken in epischem Ausmaß getan. Wir haben die Rettung der Banken aber nicht geschafft: Die Programme zum Kauf von Vermögenswerten, die als Quantitative Easing (QE) bezeichnet werden, waren die Lösung. Im Euro-Raum blieb die quantitative Lockerung sehr umstritten, wobei der damalige deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble die Politik von Bernanke als "ignorant" bezeichnete.

Im Jahr 2015 wurde die Europäische Zentralbank (EZB) jedoch durch die Eurokrise zu ähnlichen Maßnahmen gezwungen. Diese Tatsache ist jedoch klar, dass ein extrem niedriges Zinsniveau und eine lockere Geldpolitik Gewinner und Verlierer hervorbringen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum