Geschenke für Lehrer Verboten

Gaben für Lehrer Verbotene Geschenke

Gaben von Schülern Once Ferrari fahren für den Sportlehrer. zeigen auch Dankbarkeit für die engagierte Arbeit der Klassenlehrer. Was können Lehrerinnen und Lehrer als Geschenk akzeptieren? Studenten haben oft eine langfristige Verbindung zu dir als ihren Lehrern. Es gibt nichts Natürlicheres, als sich bei speziellen Anlässen oder am Ende der Schule bei "Danke" zu bedanken und diese Anerkennung mit einem Dankeschön zu betonen? Solange dieses Anliegen von Schülerinnen und Schülern sowie Eltern nachvollziehbar ist - Lehrer sind Beamtinnen und Lehrer oder Beschäftigte im Öffentlichen Dienst, was leicht den Eindruck erweckt, dass Geschenke im Büro genutzt werden.

Daher ist es den Lehrer/innen nicht gestattet, Geschenke von materiellem Nutzen entgegenzunehmen. Der Inhalt unserer BeitrÃ?ge wird stets mit gröÃ?ter MaÃ?e geprÃ?ft, jedoch können wir keine Garantie fÃ?r deren AktualitÃ?t, VollstÃ?ndigkeit oder RichtigmaÃ? geben. Dies musste kürzlich auch ein Lehrer des Gymnasiums Berlin erleben, dessen oft genannter Sachverhalt eine hitzige Publikumsdiskussion ausgelöst hat - nicht nur unter den Lehrern: 2011 überreichte ihr ihre sechzehnte Schulklasse eine Statue und ein Blumenschmuckstück im Gegenwert von über 200 EUR am Ende des Schuljahrs.

Das spezielle Mitbringsel sollte als Danke an den sehr engagierten und beliebten Lehrer dienen, der die Schule sechs Jahre lang auf ihrem Weg begleitete. Die Eltern eines Kindes, selbst Oberhaupt einer Primarschule, bemerkten, dass Lehrer solche Geschenke nicht akzeptieren durften. Trotzdem wurde das Gespräch übergeben und der Lehrer akzeptierte es.

Obgleich der Lehrer nachgab, die Plastik retournierte und ein disziplinarisches Vorgehen einleitete, reichte der Familienvater eine Beschwerde ein. Zur Vermeidung von Gerichtsverfahren zahlte der Lehrer eine Geldstrafe von 4 000 EUR. Allerdings machte sie klar, dass Lehrerinnen und Lehrer für die Frage der "Nutzung des Vorteils im Büro" bei der Übergabe von Geschenken sensibilisiert sein sollten.

Weil viele Rückmeldungen von Lehrkräften auf den Vorgang gezeigt haben, dass es in vielen Bildungseinrichtungen vergleichbare Zustände gibt, wenn auch meistens nicht mit Gaben auf einem so hohen Niveau. Es gibt wenig Gutes aus der Story zu gewinnen, es gibt keine Sieger und die Plastik ist mittlerweile für 11 EUR ersteigert.

Es ist am besten, wenn Sie nicht in eine Lage kommen, in der Sie Studenten und Erziehungsberechtigte vor den Augen haben, indem Sie schöne Geschenke ablehnen, um nicht mit dem Recht in Konflikt zu kommen. Wenden Sie sich daher an einem Elternbesuch oder in einem Brief an Ihre Väter.

Vor allem vor dem Abitur, wenn die Chance auf grössere Geschenke am grössten ist, ist es ratsam, das Problem anzugehen. Dennoch haben einige Erziehungsberechtigte und Studenten das Gefühl, dass sie ein kleines Mitbringsel machen müssen. "Wann müssen Sie Geschenke ausweisen? Je nach Bundesland ergeben sich unterschiedliche Angaben in den Regelungen zur Annahme von Schenkungen. In der Regel dürfen Lehrer jedoch wie andere Mitarbeiter und Bedienstete des Öffentlichen Dienstes keine Geschenke, Vergünstigungen oder Prämien annehmen, da sonst der begründete Zweifel an ihrer Ausnutzung im Büro aufkommt.

Wenn jedoch der Geschenkwert sehr gering ist - die Regelungen reden von "angemessen", "minderwertig" oder "im normalen sozialen Kontext" - kann er akzeptiert werden. Dabei ist es an dieser Stelle von Bedeutung zu wissen, dass bereits Geschenke ab 5 EUR pro Jahr und schenken in einigen Ländern der Bundesrepublik als wertvoll erachtet werden - insbesondere wenn sie von Einzelschülern oder Erziehungsberechtigten präsentiert werden.

Zudem wird in einigen Ländern darauf verwiesen, dass die Ausgangssituation, in der das Produkt präsentiert wird, besonders wichtig ist. Insbesondere Geschenke von Personen und Geschenke, die vor einer Aktion gemacht werden, wie z.B. eine Note, ein Zeugnis oder eine Weiterbildungsempfehlung, sollten sehr sorgfältig geprüft werden und immer zur Gewährleistung der Schulsicherheit an die Geschäftsleitung gemeldet werden.

Das Reglement für die Entgegennahme von Prämien und Zuwendungen ist unter anderem aus folgendem Grund durchaus aussagekräftig und hat damit auch eine schützende Funktion für Lehrer: Vorteil Aufnahme im Büro: Nichts weist darauf hin, dass es hier in Deutschland ein Hindernis mit dem 331 Strafgesetzbuch (StGb) an Nutznießerschulen im Büro geben kann.

Nichtsdestotrotz muss es im allermeisten Sinne sein, den Misstrauen, dass ein geschenktes Geld mit einer gewünschten Leistung in Verbindung gebracht werden kann, gar nicht erst auftreten zu laßen. Dies ist sicherlich der ausschlaggebende Faktor, aber auch andere Gründe gegen Geschenke für Lehrer sprechen: Missgunst im Kollegium: Geschenke machen es für jeden im Kolleg nachvollziehbar, der besonders gut von Studenten und Erziehungsberechtigten angenommen wird.

Möglicherweise ist eine unangenehme Laune in der Schule die Konsequenz. An vielen Geburtstagen von Kindern, an denen die Mütter immer höhere Beträge für die größte Party aufwenden, ist auch bei Lehrergaben zu befürchten: Jeder Kurs möchte das bestmögliche Präsent machen und so schwingt es immer wieder. Gruppendruck: Der Zwang zur Teilnahme an Spendenaktionen ist hoch.

Auch weil sich nicht alle Erziehungsberechtigten höhere Beträge für Lehrergaben ertrugen. Deshalb sollte dieser Gruppendruck am besten gar nicht erst entstehen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum