Ing Diba Festgeld

Termingeld Ing Diba Festgeldanlage

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das ING-Diba Termingeld. Das zu prüfende ING-DiBa Termingeldkonto: Erfahrung & Prüfbericht ING-DiBa ist ohne Frage eine der renommiertesten in Deutschland. Dies ist besonders populär bei Anlegern, die über die Eröffnung eines ING-Diba Termingeldkontos nachdenken. Es werden zwei unterschiedliche Termingeldkonten offeriert, die durch ihre unterschiedliche Laufzeit von sechs und zwölf Mon. Dabei sind sie den Bedürfnissen der Anleger bestens angepaßt.

Und auch der Zins von bis zu 0,35 Prozentpunkten p.a. kann ein Nebeneffekt sein. Bei ING-DiBa steht den Sparenden zwei unterschiedliche Termingeldkonten zur Auswahl. Die Gesellschaft hat sich ganz bewußt für diesen Weg entschlossen, da sie einen bestimmten Balanceakt zwischen kurz- und langfristigen Zeiträumen managt. Wenn Sie die Kurzsparvariante mehr befürworten, können Sie das Termingeldkonto mit einer Frist von sechs Kalendermonaten nutzen.

Dies entspricht einem Zins von 0,35 Jahren. Dies betrifft jedoch nur Installationen bis zu einem Wert von 100.000 EUR. Von diesem Limit aus fällt der Zins stark ab und liegt dann bei 0,15 Prozentpunkten p.a. Die Situation ist ähnlich bei der Langzeitinvestition, die über eine Dauer von zwölf Mon. getätigt wird.

Ebenso wird auch in diesem Falle die Gesamtsumme von EUR 1.000 bis EUR 1.000 mit einem Zins von 0,35 Prozentpunkten pro Jahr ausgestattet. Anlagen über EUR 1.000.000 werden mit 0,15 Prozentpunkten pro Jahr zinst. Vor allem für die deutschen Kreditinstitute ist dies keine unangenehme Idee, aber die beiden Termineinlagen der ING-DiBa können noch nicht mit den Top-Angeboten aus dem In- und Ausland, wie z. B. der österreichischen Anadi Bank, Schritt halten.

Bei der Anlage von Termingeldern ist zu bedenken, dass die Zinsen für beide Termingelder am Ende der Frist berechnet werden. Dabei ist auch die geforderte Mindesteinlage von EUR 10000 zu bedenken. Es gibt jedoch keine Obergrenze für den Einlagenbetrag, da ING-DiBa neben der gesetzlich vorgeschriebenen Einlagengarantie auch eine weitere optionale Einlagengarantie bietet.

Ebenso wunderschön und angemessen: Die Eröffnung und Führung eines Kontos kann völlig kostenlos durchgeführt werden. Wenn Sie am Ende der Anlageperiode keine automatisierte Rücknahme der Investition wünschen, sollten Sie die BayernLB über die Kündigung des Festgeldes innerhalb einer Frist von drei Tagen vor Ablauf der Anlageperiode unterrichten. Ist dies nicht der Fall, wird die Investition ohne weiteres um sechs oder zwölf Monate erweitert.

Auch wenn vor allem Auslandsbanken mit einem Zusatzbonus für Termineinlagen auf sich aufmerksam machen wollen, sind deutsche Kreditinstitute in dieser Beziehung noch sehr zurückhaltend. Wenn z. B. nur eine kleine Einlagengarantie angeboten wird, sollten die Anleger mit einem Zusatzbonus auffallen. Solche Maßnahmen sind bei ING-DiBa nicht erforderlich, denn hier punkten Sie mit dem übersichtlichen Angebot und einem attraktiven Angebot.

Selbst wenn also kein Bonussystem verwendet werden kann, ist das ING-DiBa-Termingeld vielen Bonusangeboten zu vorziehen. ING-DiBa ist nicht nur dem gesetzlich vorgeschriebenen Einlagenschutz unterworfen, sondern auch einem weiteren Sicherungsfonds angeschlossen. Der ING-DiBa Einlagesicherungsfonds geht noch viel weiter, während "nur" Beträge von bis zu 100.000 EUR durch die obligatorische Einzahlung versichert sind.

Sie kann den Kundinnen und Kunden die Sicherung ihrer Guthaben bis zu einem Betrag von 1,04 Mrd. EUR gewährleisten. Die Verrechnungskonten für das ING-DiBa Termingeld sind ein ganz "normales" Konto bei der Banken. Der zusätzliche Arbeitsaufwand entfällt jedoch, denn bei der Kontoeröffnung des Termingeldkontos wird das entsprechende Abwicklungskonto ganz unkompliziert aufgebaut.

Auf der Website der Nationalbank findet jeder Anleger die notwendigen Dokumente und Vordrucke, wo er auch alle Informationen über Festgelder findet. Auf Wunsch können Sie natürlich auch eine der Bankfilialen besuchen, wodurch die Varianten von zu Hause in der Praxis meist genauso schnell sind.

Nach Erhalt der Lieferung bei der Hausbank werden die Termingeldkonten geöffnet und können "aufgeladen" werden. Für die Kontoverwaltung per Online-Banking sind die Zugriffsdaten auch bei der Hausbank erhältlich. Es ist auch möglich, ein Konto per Telebanking zu eröffnen, was den bestehenden Kunden der Hausbank viel Zeit ersparen kann. Nach unserem ING-DiBa Festgeld-Erlebnis ist auch der Umgang mit dem Kundendienst äußerst erfreulich.

Als Alternative hat jeder Kundin und jeder Kunden jedoch die Gelegenheit, die Mitarbeiter der Hausbank selbst zu besuchen. Beim Online-Banking bekommt jeder Sparende seine personenbezogenen Zugriffsdaten von der Hausbank, so dass er die volle Verantwortung für seine Investition hat. Damit gibt das Online-Banking dem Kunden nicht nur die volle Verfügungsgewalt über sein eigenes Termineinlagenportfolio, sondern verschafft ihm auch eine gewisse Handlungsfreiheit, da er nicht immer in die Niederlassung fahren muss.

Im Allgemeinen ist jedoch natürlich zu beachten, dass die Festgelder äußerst leicht zu verwalten und zu bedienen sind. Natürlich handelt es sich bei ING-DiBa nicht nur um Festgelder, sondern auch um wesentlich mehr Finanzierungsprodukte für private Kunden. Dabei werden nur Einzelpersonen betreut, so dass die Hausbank zurzeit überhaupt keine Verbindung zu Unternehmenskunden hat.

Dazu gehören neben diversen Festgeldern auch Tagesgeldanlagen, Sparkassen, Vermögensbildungsleistungen, Kredite, Baufinanzierungen und Vorsorge. Die Termineinlagen der ING-DiBa überzeugten in vielerlei Hinsicht. Für die Kunden der ING-DiBa ist es wichtig. Einerseits ist der Zins von bis zu 0,35 Prozentpunkten p.a. für die dt. Kreditinstitute bereits sehr erfreulich. Zugleich gibt es den starken Einlagenschutz, der Kundeninvestitionen bis zu einem Betrag von mehr als einer Mrd. aufnimmt.

Bei Festgeldern fallen jedoch keine Aufwendungen oder Honorare an, so dass die Verzinsung in keinem Falle reduziert wird. Sie ist mit einer Mindesteinzahlung von EUR 10000 in den gehobenen Lagen tätig und ist gut zehn Mal so hoch wie die geforderte Mindestbank.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum