Mitarbeiter im öffentlichen Dienst

Beschäftigte im öffentlichen Sektor

Gemeinnütziger Dienst: Tätigkeit von Personen, die dauerhaft im Dienste des öffentlichen Rechts beschäftigt sind. Öffentliche Dienste - Verwaltungsdienste Mit rund 4.000 Beschäftigten (in VBÄ) ist der Administrative Service die grösste und vielseitigste Fachgruppe im Bundsdienst. Zur Vereinfachung könnte man also feststellen, dass alle Bundesbeschäftigten, deren Tätigkeitsprofil nicht einer der anderen Fachgruppen zugeordnet ist, in den administrativen Dienst einbezogen werden. Die Verwaltung ist auch in Bezug auf die Hierarchieebenen weit gestreut; zu dieser Fachgruppe zählen sowohl das Sekretariat als auch die Abteilungsleiter.

Obwohl es zu umfassend wäre, hier alle verschiedenen Berufe des administrativen Personals aufzulisten, kann eine Grobgliederung der Dienstleistungen, in denen sie beschäftigt sind, einen Eindruck über die Größe und Tätigkeit des administrativen Personals vermitteln. Im Fachbereich Verwaltung gibt es in den Ressorts, der "Zentrale", in der das administrative Handeln kontrolliert und abgestimmt wird, rund 8.500 Mitarbeiter, die in den unterschiedlichsten Bereichen beschäftigt sind, z.B. als Rechtsanwälte, Betriebswirte, Diplompsychologen, Personalspezialisten, Haushaltsspezialisten, technische Experten oder Gruppenassistenten.

In den Anderen Höchsten Körperschaften und den vielen großen und kleinen untergeordneten Abteilungen nehmen die restlichen rund 35.600 Mitarbeiter ihre Aufgaben wahr. Angefangen bei der Antragsannahme bis hin zur praktischen Beratung bei einzelnen Problemen wird den Bürgern im nachgelagerten Gebiet viel direkte Betreuung geboten. Mit rund 8.900 Beschäftigten ist der grösste untergeordnete Geschäftsbereich die Zollverwaltung.

Auf dieser Seite findest du die Mitarbeiter der Finanzämter und der Wirtschaftsprüfer, um nur einige wenige Anwendungsbeispiele aus diesem Gebiet zu erwähnen. Ein weiteres wichtiges Feld des administrativen Dienstes ist die Bundeswehr. Dort sind 6.800 Mitarbeiter in den unterschiedlichen Militäranlagen beschäftigt. In der Verwaltung sind 3.800 Mitarbeiter im Rahmen der internen Sicherung mitarbeiten.

Hauptberuflich sind die Polizeikommandanten der Länder, Städte und Landkreise, die Sicherheitsdienste und die Polizeibehörden inne. Hauptaufgabe ist dabei die Gestaltung und Pflege des Tagesgeschäfts, d.h. aller Aufgaben, die an der Schule erforderlich sind - mit Ausnahmen des Unterrichts. Das von Österreich abgeordnete Diplomaten- und Verwaltungspersonal, das in den 99 Repräsentanzen arbeitet, umfasst etwa 600 Mitarbeiter.

Knapp die Haelfte (44,8 Prozent) der Verwaltungsangestellten hat einen oeffentlichen Dienstvertrag (Beamte), die restlichen Dienstvertraege basieren auf zivilrechtlichen Vertraegen. Mit 52,7 Prozentpunkten ist der Anteil der Frauen im Vergleich zum Durchschnitt hoch, und in dieser Fachgruppe ist die Teilzeitarbeit sehr verbreitet. Das durchschnittliche jährliche Gehalt beträgt 37.873 . Das beste Verdienstquartal hat ein Volumen von über 55.667 Euro, wobei je nach Verwaltungsdienstgröße die im Ruhestand befindlichen Beamten dieser Fachgruppe (26.256) den höchsten Anteil an den Bundesrentnern ausmachen.

Sie erhalten zur einen Seite Renten in der Größenordnung von 28.395 bis 51.040 . Die Renten eines Viertel der Rentner sind unter- oder über diesen Größen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum