Psd Bank Bonn

Bank Bonn

Es ist Teil der PSD-Bankengruppe. Kreditgenossenschaften: PSD-Bank gründet neue Niederlassung in Bonn Auch am Stammsitz in Köln beteiligt sich die Genossenschaft in Millionenhöhe. PSD Bank Köln erneuert ihren Sitz in Köln und ordnet die Niederlassungen in Bonn um. Die Eröffnung des genossenschaftlichen Instituts am Koelner Lorenzplatz wird im Fruehjahr 2019 erwartet. Im nächsten Jahr wird die Bank eine komplett überarbeitete Niederlassung in der Maximilianstraße in Bonn beziehen.

Die zweite Niederlassung in der T-Mobile Zentrale in Bonn ist den Mitarbeitern der Telekom vorenthalten. Von den 160 Mitarbeitern ziehen 20 von Köln nach Bonn. "Wir wollen unsere Kundschaft vergrößern und verbreitern", sagt Vorstand René Königshausen in einem Interview mit dieser Tageszeitung. Für die PSD Bank Köln haben die ersten Monate des Geschäftsjahres 2018 viel versprechend angefangen.

"In den ersten drei Monaten konnten wir rund 1000 neue Kundinnen und Kunden hinzugewinnen ", sagt der Geschäftsführer. Auf eine Trendwende erhoffen sich die Bankiers: Im vergangenen Jahr verlor die Genossenschaftsbank per Saldo rund 1000 Kundinnen und Kunden. 2008 war es dann soweit. Am Ende des Jahres hatte das in den Metropolen Köln, Bonn, Aachen und Trier tätige Geld-Haus rund 95 Besucher.

Das Jahr 2017, das auch von der Tiefzinsphase der PSD geprägt war, ist für die Königshausener zufriedenstellend verlaufen. Das Bilanzergebnis ist mit 2,2 Mio. EUR unverändert geblieben. Das Zinsergebnis sank von 27,9 Mio. EUR im Jahr 2016 auf 23,8 Mio. EUR. Die Kreditvergabe ging leicht zurück und beträgt nun rund 1,1 Mrd. EUR.

Bei der Kreditvergabe profitiert das Unternehmen mit Sitz in Köln von einem regen Immobilienfinanzierungsgeschäft. Sie kann die Anleihe selbst am Markt plazieren. "Damit werden wir weniger abhängig von der aktuell sehr kostspieligen Neufinanzierung über die Zentralbank", so der Vorstandsvorsitzende. Die Bank hat auch im Neubau an der Maximilianstraße 1000 Schließfächer für sich gebucht. Auch hier spielt die Niedrigzins-Politik der EZB eine wichtige Rolle, meint er.

"Hier wird es keine geben", versprach er.

Wiedereröffnung der PSD Bank

Die PSD Bank Köln eG eröffnete ein Beratungszentrum in der Stadtmitte von Bonn - zentraler Standort, kompetenter Kontakt. Moderner, heller, freundlicher, einladender - so sieht das neue Beratungszentrum der PSD Bank Köln eG in der Bonn-Mitte aus. In der zentralen Maximilianstraße 12 bündeln die Auftraggeber seit dem dritten Quartal ihre Kompetenzen unter einem gemeinsamen Namen.

Eine konkrete Fragestellung stand bei der Konzeption des neuen Beratungszentrums im Vordergrund: "Kann Consulting zum Erlebniss werden? "Das ist möglich ", so dass sich der Kunde an jeder Kontaktstelle seiner Bank aufgehoben fühlt - und immer zwischen on- und offline auswählen kann. "Das neue Beratungszentrum in Bonn erweist sich als die Digitalbranche der Zukunft, in der unsere Kundinnen und Kunden ein Wechselspiel von Historie und Modernität erleben", sagt René Königshausen, Mitglied des Vorstandes der PSD Bank Köln eG.

Zur Bündelung der Bonner Niederlassung am neuen Ort sind die Consultants der bisherigen Beratungszentren im Telekom-Gebäude und in der Bonn-Gasse nun in der Maximilianstraße zuhause. Das PSD Bank Köln-EWG stellt seinen Bedarf an einer ganzheitlichen Betrachtung durchgängig um. Hierzu zählt auch die Beobachtung der Kundenwünsche, die über das tägliche Geschäft hinaus gehen.

Die Bank kombiniert ihr eigenes Know-how mit dem ihrer Partner, um diese Anforderungen einzeln und präzise zu realisieren. Beispielsweise baut die Privatbank Köln eG ihre Finanzdienstleistungen mit den Dienstleistungen der Bauparkasse Schwabisch-Halle, der R+V Versicherungen und der Gewerkschaftsbeteiligungen aus. Der Standort in der Maximilianstraße wurde gezielt ausgewählt - denn für die PSD Bank Köln eG heißt Bürgernähe auch Bürgernähe und damit ein attraktiver Standort für die Beratungszentren ihrer Kundinnen und Kunden. 2.

Der neue Firmensitz liegt direkt am zentralen Busstation. Sie ist aber auch mit dem Zug optimal zu erreichen, denn der Bonn Hbf ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Bonn enfernt. Auch das Umfeld wird im Moment attraktiver - nicht zuletzt, weil dort im Verlauf des nächsten Jahres mit dem Maximilian Center ein weiteres Einkaufszentrum entstehen wird.

Ein Bankbesuch kann so mit einem Einkaufsbummel kombiniert werden. Die neue Beratungsstelle bietet zudem genügend Raum für Schließfächer unterschiedlicher Größe. "Es freut uns sehr, dass wir mit diesem Vorschlag einen häufig geäusserten Kundenwunsch erfüllen können", erläutert Vorstand Königshausen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum