Voraussetzung Baufinanzierung ohne Eigenkapital

Vorraussetzung für eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital

Es gibt viel zu beachten bei der Finanzierung eines Bauvorhabens ohne Eigenkapital. Gerade in der Niedrigzinsphase kann sich eine Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital auszahlen. Grundvoraussetzung für eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital ist natürlich, dass die monatliche Rate durch das Haushaltsnettoeinkommen gedeckt ist. Durch eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital können Sie Ihren Traum vom eigenen Heim schnell realisieren, ohne lange sparen zu müssen. Um eine geeignete Baufinanzierung zu erhalten, müssen die Voraussetzungen erfüllt sein.

Immobilienkredite ohne Eigenkapital: Eine realitätsnahe Beurteilung der Schuldendienstfähigkeit ist unerlässlich.

Die derzeit guten Zinsbedingungen am Kapitalmarkt machen auch Immobiliendarlehen mit geringem oder keinem Eigenkapital interessant. Die von Fachleuten empfohlenen Eigenmittel von mindestens 20 bis 30 Prozentpunkten können oft nicht erhöht werden - vor allem nicht von jungen Kaufinteressenten. Ein günstiger Zinssatz bedeutet jedoch nicht notwendigerweise, dass die Finanzierungen leicht mit weniger oder gar keinem Eigenkapital gedeckt werden können.

Die hohe Loan-to-Value-Ratio und das damit einhergehende höhere Ausfallrisiko können von den Kreditanstalten in Form von Prämien gut bezahlt werden. Eine Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital ist daher keineswegs für jede Einkommensklasse sinnvoll. Immobiliendarlehen ohne Eigenkapital - die so genannte Vollfinanzierung - werden von einer wachsenden Zahl von Banken vergeben. Damit reagiert sie auf eine nach wie vor lebhafte Anfrage von potenziellen Kreditnehmern, die ihre neue Liegenschaft so schnell wie möglich ohne lange Sparzeiten kaufen wollen.

Vorraussetzung für diese Bedürfniserfüllung ist jedoch, dass der Darlehensnehmer neben der Sicherung des Grundstücks (durch Eintragung der Grundschuld) selbst ein angemessenes, hoch und so sicher wie mögliches Einkünfte erzielt. So werden sich viele potenzielle Immobilienkäufer die Frage stellen, warum sie eine Investition nicht sofort zu vorteilhaften Bedingungen festschreiben, wenn später trotz eines erhöhten Eigenmittelanteils durch wieder steigende Kapitalmarktzinsen keine günstige Finanzierungsmöglichkeit mehr besteht.

Darüber hinaus kann der Kaufinteressent seine eigene Liegenschaft rascher kaufen und riskiert nicht, im Rahmen eines Inflationstrends mehr in die eigene Handtasche zu gehen. Ist das verfügbare Kapital wirklich ausreichend, um die aus der Refinanzierung resultierenden Leistungsverpflichtungen zu erfüllen und dennoch eine Reserve für unvorhersehbare Umstände zu schaffen?

Aufgrund der verhältnismäßig großen Kreditbeträge ist insbesondere bei der Komplettfinanzierung in der Regel mit verhältnismäßig großen monatlichen Raten zu rechnen, die nicht ohne weiteres mit einem Durchschnittseinkommen zu bewältigen sind. Darüber hinaus ist das Finanzierungsrisiko bei unsicherem Ertrag (z.B. für Mitarbeiter mit befristetem Vertrag) viel zu hoch. Wenn die Fähigkeit zur Schuldentilgung unzureichend ist (d.h. die Fähigkeit, die Darlehensraten aus Rückzahlung und Verzinsung ohne Sicherheitenverwertung zurückzuzahlen), wird die BayernLB die Gewährung eines Darlehens aus eigenem Interesse verweigern.

Daher sollte sich der Interessierte vor der Einreichung eines Antrags an einen kompetenten Berater wenden (möglich z.B. über ein Internetportal wie Immokredit24.com) und mit ihm die Chancen und Anforderungen erörtern. Die personellen Vorraussetzungen für eine geplante Komplettfinanzierung sollten trotz eines aktuell sehr positiven Zinsumfelds eingehend untersucht und realistisch bewertet werden.

Im Vergleich zu einem normalen Jahresratenkredit ist das Risikopotenzial in der Regel deutlich größer, da ein Mangel an Eigenkapital zu Tilgungsproblemen und damit zur Gefährdung des gesamten Projekts kann. Zusätzlich zur ausreichenden Analyse der eigenen Ausgangssituation ist es ratsam, mit einem kompetenten Betreuer die Bedingungen für eine vollständige Finanzierung zu besprechen. Sie können sich hier auch über das billigste Übernahmeangebot der potentiellen Vollfinanzierer informieren.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum